Wunderschöne Villa "Vista Marítima" in Pollença

1.785.000,00 381 m² 4 Schlafzimmer 3 Badezimmer

Kontakt

Sie haben ein bestimmtes Ankaufsprofil oder haben Fragen?

Sprechen Sie mich und mein Team an. 


Uwe Hinz

Uwe Hinz

Immobilienexperte seit 1983

Seit über 30 Jahren sind wir von Hinz Real Estate nun schon in den Bereichen Immobilienberatung, -verkauf und -verwaltung tätig. Hierbei haben wir uns auf Gewerbe-, Pflege- und Ferienimmobilien spezialisiert.

Wir sind täglich, auch an Wochenenden und Feiertagen, von 09.00 - 20.00 Uhr für Sie erreichbar. Auch Ihren Wunschtermin und Uhrzeit nehmen wir gerne wahr.


Sie möchten gerne Ihre Immobilie verkaufen oder kennen jemanden, der eine Immobilie besitzt und verkaufen möchte? Gern stellen wir uns als Ihr kompetenter und langjähriger Makler zur Verfügung und berechnen Ihnen kostenneutral eine Marktwerteinschätzung.

Pflegeimmobilien
###pflegeinteraktiv###

PFLEGEIMMOBILIE:
DIE PERFEKTE ALTERNATIVE ZU KLASSISCHEN IMMOBILIENANLAGEN


Wertanlage Pflegeimmobilie - sichern Sie sich wertvolle Vorteile


Der demografische Wandel sorgt für einen rasant steigenden Bedarf an Pflegeimmobilien, Betreutes Wohnen und Seniorenwohnungen in Deutschland. Im Jahr 2020 war die Nachfrage nach geeigneten Immobilien hoch, auch in 2022 setzt sich dieser Trend fort. Als Kapitalanlage werden Pflegeimmobilien immer bekannter. Die Gründe für die steigende Beliebtheit liegen aufgrund der immer älter werdenden Bevölkerung und den Ansprüchen an eine geeignete Unterbringung klar auf der Hand.

Faq's

Häufige Fragen rund um Pflegeimmobilien

Was ist eine Pflegeimmobilie?

Pflegeimmobilien sind eine sichere und wertstabile Kapitalanlage. Sie können ein Pflegeapartment erwerben, um es später selbst zu nutzen. Als klassischer Investor können Sie aber auch Ihr Immobilienportfolio mit einer Pflegeimmobilie erweitern.

Im Alter lässt sich der Alltag oftmals nur mit Unterstützung bewältigen. Dennoch möchten viele Menschen nicht auf die Unabhängigkeit in den eigenen vier Wänden verzichten. Eine Pflegeimmobilie ist eine Wohnanlage, die speziell auf die Ansprüche Pflegebedürftiger zugeschnitten ist. Sie ist in einzelne barrierefreie Appartements oder Wohneinheiten aufgeteilt. Die Bewohner:innen führen weiterhin ein selbstbestimmtes Leben, profitieren jedoch gleichzeitig von den seniorengerechten Dienstleistungen der Einrichtung. Private oder kirchliche Betreiber übernehmen die Bewirtschaftung der Anlage und kümmern sich um die Serviceleistungen und die Betreuung. Hohe Renditen machen die Einheiten in der Pflegeimmobilie für Kapitalanleger mehr als interessant.


Sicher und wertbeständig –der Kauf einer Pflegeimmobilie


Nicht nur für Pflegebedürftige bietet das Servicewohnen deutliche Vorteile. Die Investition in eine Pflegeimmobilie ist auch für Anleger:innen sicher und profitabel.

Überzeugende Vorteile machen den Kauf einer Pflegeimmobilie interessant. Als erfahrener und kompetenter Partner unterstützt Hinz Real Estate Sie gern, wenn Sie auf der Suche nach einer gewinnbringenden und profitablen Kapitalanlage sind.

Warum in Pflegeimmobilien investieren?

Ein Pflegeapartment bietet gegenüber der Investition in eine klassische Eigentumswohnung deutliche Vorteile:


Die Apartments sind Teil einer großen Anlage, die von einem kirchlichen oder privaten Betreiber unterhalten wird. Dieser Betreiber kümmert sich nicht nur um die Bewirtschaftung und Verwaltung sowie das Angebot seniorengerechter Dienstleistungen, sondern mietet die gesamte Wohnanlage für einen langen Zeitraum von mindestens 20 Jahren. Selbst wenn das Pflegeapartment für einen bestimmten Zeitraum nicht vermietet ist, fließen die Mietzahlungen für Sie weiter.


Sie sichern sich eine ausgezeichnete Rendite zwischen 3,0 und 4,2 Prozent!

Warum in Pflegeimmobilien investieren

Was kostet eine Pflegeimmobilie?

Pflegeapartment in einem Pflegezentrum


Das Eigentum ist geteilt. Zum einen gibt es Ihr eigenes Pflegeapartment und zum anderen haben Sie einen (Eigentums-) Anteil am Gemeinschaftseigentum. Wie viel des gemeinsamen Eigentums auf Sie entfällt, ist abhängig von der Größe Ihres Apartments. Als Eigentümer:in sind Sie auf der sicheren Seite, denn die genauen Eigentumsverhältnisse werden in das Grundbuch der Pflegeimmobilie eingetragen.


Die Preise für ein Apartment in einem Pflegezentrum oder einem Betreuten Wohnen lassen sich nicht pauschal festlegen. Der Preis wird beeinflusst durch z. B. die Größe des Apartments oder die Lage der Pflegeimmobilie.


Wenn Sie in eine Pflegeimmobilie investieren, bietet sich Ihnen eine lukrative Rendite. Der Mietvertrag mit dem Betreiber der Wohnanlage ist für mindestens 20 Jahre festgeschrieben.


Für Sie als Anleger:in besteht damit kein Mietausfallrisiko, denn auch wenn Ihr Apartment leer steht, fließt die Miete weiter auf Ihr Konto.


Wenn Sie als Anleger auf der Suche nach einer wertstabilen und zukunftsorientierten Investition sind, liegen Sie mit einem Apartment im Bereich der Pflegeimmobilien richtig – dieser Markt zeigt ein ausgezeichnetes Wachstumspotential.


Pflegeimmobilie

Was ist ein Pflegeapartment?

Ein Pflegeapartment befindet sich in einer Wohnanlage mit mehreren Einheiten. Kaufen Sie ein Apartment, erwerben Sie nicht nur die reine Wohnfläche des Pflegeapartments, sondern auch einen Anteil an den Gemeinschaftsflächen.


Mit einem Pflegeapartment können Sie zahlreiche Vorteile genießen. Sie sind sehr flexibel und können Ihre Immobilie jederzeit wieder veräußern. Eine Eintragung im Grundbuch macht auch verschenken, vererben oder beleihen möglich. Ihnen sind Mieteinnahmen für bis zu 30 Jahre sicher. 


Das Pflegeapartment bleibt auch nach Ihrem Erwerb Teil der Pflegeeinrichtung. Der Betreiber wird dann Ihr Mieter sein. Dadurch vermeiden Sie Vermietungsaufwand, da der Betreiber eigenverantwortlich alle Aufgaben übernimmt. Um die Verwaltung Ihrer Pflegeimmobilie kümmert sich ein erfahrener Verwalter, somit entsteht auch hier für Sie kaum Aufwand.


Gerade ältere Menschen legen viel Wert auf Ihre Selbständigkeit, selbst wenn gesundheitliche Einschränkungen da sind, die es zu überwinden gilt. Im eigenen Zuhause selbstbestimmt leben und bei Bedarf Hilfe in Anspruch nehmen - das ist es, was die ältere Generation von heute möchte. Dafür eignet sich nicht nur das Pflegeapartment, sondern auch das Betreute Wohnen.

Pflegeimmobilien_Innenraum_2


Sind Pflegeimmobilien in 2022 immer noch wertstabil?

Kein Immobilienbereich hat für die nächsten Jahrzehnte so verlässliche Zahlen.


Die Menschen in Deutschland werden immer älter. Nach aktuellen Berechnungen des Statistischen Bundesamts wird es im Jahr 2035 voraussichtlich 20 Mio. Menschen in Deutschland geben, die über 67 Jahre alt sind. Das bedeutet einen Anstieg von 22% von 2020 an. Auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie wurden hier schon berücksichtigt.
(Quelle: https://www.destatis.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2021/09/PD21_459_12411.html)


Das Risiko pflegebedürftig zu werden, nimmt mit steigendem Alter deutlich zu. Laut dem Statistischen Bundesamt waren bei den 70- bis 74-Jährigen im Jahr 2019 8 Prozent pflegebedürftig, ab einem Alter von 90 Jahren stieg der Anteil auf 76 Prozent. Die Gruppe der Hochbetagten wird zunehmend größer: Während im Jahr 1991 noch 1,2 Millionen Menschen älter als 85 Jahre waren, hat sich die Zahl im Jahr 2019 verdoppelt. Wird die Bevölkerung immer älter, steigt also der Versorgungsbedarf erheblich. 


Damit zeigt sich, wie dringend Pflegeimmobilien benötigt werden. Künftig werden sicher viel mehr Menschen seniorengerechte Dienstleistungen und Pflegeleistungen beanspruchen. Der Neubau von Pflegeeinrichtungen, Betreutem Wohnen und Seniorenwohnungen wird nicht ausreichen, um dem steigenden Bedarf gerecht zu werden. Neben der Entwicklung von neuen Projekten geht es daher auch um die Sanierung und Renovierung bestehender Pflegeanlagen.

  • Wunderschöne Villa "Vista Marítima" in Pollença

    Wunderschöne Villa "Vista Marítima" in Pollença

    Die Villa "Vista Marítima" bietet durch die Hanglage Ruhe und Erholung für hohe Ansprüche und größtmögliche Privatsphäre.

    Von allen drei Ebenen bietet die Vi...

    Pollenca (Mallorca) Objekt ansehen